3. Juni 2018 – 15 Uhr

Diskussion über ein Luftbild aus dem Jahre 1945

Am 10. April 1945, sechs Tage vor dem Einmarsch in Polenz, fotografierten die Amerikaner das Dorf aus 11.000 Metern Höhe. Auf dem durch unseren Verein gekauften historischen Foto lassen sich die alte Dorfstruktur samt Rittergut, die Felder und der Flugplatz gut erkennen. Mit Hilfe des Fotos sowie einiger Personen, die damals in Polenz lebten – insbesondere Eberhardt Purrucker, Claus Schilling, Rolf Andree – wollen wir die Ereignisse von 1945 rekonstruieren und diskutieren, wie sich das Dorf seitdem verändert hat.

Eintritt frei.