19. April bis 13. September 2015

Eine Ausstellung mit Fotos von Frieder Krenzlin und anderen

Am 22. Mai 2005 erlebte Polenz zum ersten Mal ein musikalisches Hoffest mit Darbietungen im Kuhstall und in der Scheune des damals nur teilweise sanierten Dreiseithofs. Seit 2007 sind diese Feste eine jährliche Tradition zur Zeit der ersten Malvenblüte, d.h. Anfang Juli.
Die Anzahl der beteiligten Ensembles und Solisten sowie der Besucher wächst ständig: 2014 waren es insgesamt 375 Personen.

Aus Anlass des 10. Jubiläums zeigen wir eine Ausstellung von Fotos früherer Hoffeste: 17 von Frieder Krenzlin (Ammelshain) im Kuhstall und 13 von anderen Personen im Viehstall.

  • Foto: Benjamin Bauer

  • Foto: Benjamin Bauer

Die Ausstellung kann während der Konzerte am 10. Mai und 30. August (jeweils 17 Uhr), während des Hoffestes am 5. Juli (ab 13 Uhr) oder nach Vereinbarung gesehen werden.

Die Finissage findet am Tag des offenen Denkmals (13. September) im Rahmen eines Hauskonzertes (15 Uhr) statt.

Termine aktuell

Sa. 1. Februar - 17 Uhr

« Der neue Paris » (Goethe)

Papiertheater von Ulrike Richter

So. 1. März - 14 Uhr

Jahreshauptversammlung

So. 8. März - 17 Uhr

Liederabend

Ayda-Lisa Agwa & Manami Honda

So. 15. März - 14 Uhr

Hauskonzert

So. 19. April - 17 Uhr

Klaviertrios von Dvořák und Smetana

Trio Taste-Re

So. 17. Mai - 14 Uhr

Hauskonzert

So. 24. Mai, 17 Uhr

Polenzer Geschichte (4)

Polenz auf alten Karten - Diskussion

So. 7. Juni - ab 13 Uhr

Musikalisches Hoffest